Bereit für einen

flachen Bauch?

Kühlen Sie unliebsame Fettpölsterchen an Bauch und Taille einfach weg

 

Kühlen-Sie-ihre-Fettpolster-am-Bauch-weg-mit-dem-SlimCOOL-Waistbelt

Bereit für einen

flachen Bauch?

Kühlen Sie unliebsame Fettpölsterchen an Bauch und Taille einfach weg

SlimCool-Waistbelt fuer eine schlanke Mitte

FÜR WENIGER BAUCHUMFANG

Der SlimCOOL WAISTBELT

Nerven Sie diese hartnäckigen Speckröllchen am Bauch, die trotz Sport und Diät einfach nicht verschwinden wollen? Der SlimCOOL Waistbelt kühlt die Fettpölsterchen an Bauch und Taille einfach weg und verleiht Ihnen eine schlankere Silhouette. Dazu müssen Sie nicht erst in ein Schönheitsstudio gehen. Dieses moderne Bodyforming-Verfahren können Sie ganz einfach zu Hause ohne zusätzlichen Zeitaufwand anwenden. Es ist einfach, angenehm und völlig schmerzfrei. Und darüber hinaus auch noch gesund. Denn mit dem SlimCOOL Waistbelt bekommen Sie nicht nur eine flache Mitte, sondern verbessern gleichzeitig Ihren Zucker- und Fettstoffwechsel.

 

Happy Kundinnen

Max. Reduktion Bauchumfang in cm

%

Verbesserte Silhouette

Stunden pro Tag

✔ Bauchumfang verringert sich nachweislich

✔ Kein Studiobesuch – Abnehmen geht nebenher zuhause

✔ Ohne Sport und Diät

✔ Angenehme, gesunde und schmerzfreie Methode

✔ Keine Schönheits-OP

✔ Keine Nebenwirkungen

Ich habe den Slimcool-Bauchgurt, die Armkühler und das Halstuch und wende diese mindestens zweimal pro Woche an. Phänomenales Ergebnis! Mein Stoffwechsel hat sich seitdem extrem verbessert und ungeliebte Pölsterchen sind „geschmolzen“

Simone D.

kühlung macht schlank
kühlung macht schlank

So funktioniert die revolutionäre Methode

Kühlung hilft beim Abnehmen. Das ist wissenschaftlich in vielen Studien bewiesen.
Damit Sie nicht in Eis baden müssen, haben wir die SlimCOOL-Kühltechnologie entwickelt und ganz einfach in den Waistbelt eingebaut. Der kühlt Ihren Bauch und die Taille effektiv mit 660 Watt und ca. 18 bis 20 °C. Bei dieser Temperatur wird – wissenschaftlich nachgewiesen – Ihr braunes Fett aktiviert und Ihr Körper schaltet in den Kalorienverbrennungs-Modus.

MESSBAR ABNEHMEN GEHT GANZ EINFACH

DAS SOLLTEN SIE FÜR EINEN FLACHEN BAUCH TUN

01

Step

Waistbelt aktivieren und anziehen

Lassen Sie vorne und hinten Wasser gleichmäßig über den „wattierten“ Teil Ihres Produktes laufen (ca. 3 Sek. pro Seite), bis alle Bereiche dunkler sind. Oder tränken Sie diesen Teil. Legen Sie Ihr E.COOLINE Produkt anschließend auf ein Handtuch und wickeln Sie es unter leichtem Druck ein. Sie können den Oberstoff auch einfach mit einem Tuch abreiben. Anschließend an der Luft noch ein paar Sekunden trocknen lassen.

02

Step

Täglich oder jeden 2. Tag ein Stunde kühlen

Ganz einfach den weichen, anschmiegsamen Waistbelt täglich oder jeden 2. Tag anziehen. Die Nieren bleiben frei von Kühlung. Jeweils eine Stunde oder länger tragen – wann und wo auch immer Sie möchten.

 

03

Step

Geniessen und relaxed abnehmen

Und jetzt ganz relaxt Ihre Figur verschönern. Das funktioniert am Schreibtisch, bei der Hausarbeit, beim Relaxen,…. Sie dürfen dabei nur nicht ins Schwitzen kommen.

 

SLIMCOOL – KAMPAGNE BEI WESTWING

Wir sind super stolz auf unsere SlimCOOL® – Kühlung einfach zum Abnehmen - Kampagne bei Westwing. Natürlich mit einem tollen Rabattangebot. Wir geben zu, wir sind - wie viele Frauen - bekennende Westwing Fans und deshalb freut es uns doppelt, dass unsere völlig neue...

DER FETTVERSTEHER

Spiegel Bestseller Autor und Experte für BAT Professor Alexander Bartelt zum bisher unbekannten Thema braunes Körperfett Braune Fettzellen in unserem Körper sind anders als die weißen Fettzellen, die wir alle kennen und die uns dick und krank machen können. Die...

WIE DIE SLIMCOOL PRODUKTE FUNKTIONIEREN

Wo kühlt man am besten und wie? Die Anwendung ist ganz natürlich und wirklich kinderleicht. Die Körperstellen, an denen braunes Fett lokalisiert ist, liegen laut wissenschaftlichen Untersuchungen an den Schultern und im Nacken sowie dem Brustbein und seitlich am...

SlimCOOL ist klimaneutral – für eine bessere Umwelt – und unterstützt Waldschutzprojekte in Papua Neuguinea

Wir bei pervormance international sind eigentlich nicht die typischen „Vorzeige-Grünen“, sondern ganz normale Frauen , wie Du und ich. Aber unsere Umwelt liegt uns trotzdem am Herzen. Schließlich haben wir auch alle Kinder, die in einer gesunden Umwelt leben sollen....

KÜHLUNG MACHT SCHLANK – Sport und Diäten sind (k)eine Möglichkeit

Selbstverständlich ist Sport gesund und macht vielen Menschen Spaß. Auch eine Fastenkur ist sicherlich für einige Menschen eine interessante Erfahrung und hat natürlich seine gesundheitliche Berechtigung. Was uns daran immer gestört hat, ist der Zwang. Man MUSS Sport...

H2O – The Secret

Wasser ist unser Lebenselixier und hilft uns ganz natürlich schön und gesund zu bleiben Wasser ist unser Element. Das haben Sie sicher schon gemerkt. Wir kühlen mit Wasser und wir lieben Wasser. Das Wasser in unseren SlimCOOL-Produkten hilft durch einfache...

FIGUR KILLER HITZE – Temperaturen beeinflussen den Zucker- und Fettstoffwechsel

Dass zu viel Hitze ungesund ist, weiß jeder, der im letzten Sommer bei Hitze erschöpft nach Hause kam, nachts vielleicht nicht schlafen konnte und möglicherweise mit Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte. Aber wussten Sie, dass Hitze dick macht? Das ist eine der...

Die einzigartige Kühltechnologie COOLINE SX3 wird in SlimCOOL verwendet

Das Hightech - Vlies COOLINE SX3 in SlimCOOL schreibt Geschichte. Die smarten Fasern der dreidimensionalen Vliesstruktur haben die Eigenschaft, Wasser in Sekundenschnelle im Innern zu binden und im Kern bzw. direkt auf den Vliesfasern zu speichern. Aufgrund der...

Ein Ausflug in die Forschung und Wissenschaft zum Thema braunes Fett

INTERVIEW MIT FRAU DR. KUNZI-RAPP Prominenter Besuch bei pervormance in Ulm.Frau Dr. Karin Kunzi-Rapp vom Gesundheitszentrum AREION traf sich mit uns, um den Stand der Wissenschaft und den theoretischen Ansatz im Bereich BAT (braunes Fett) zu diskutieren. Wie...

BRAUNES FETT – Wie Harvard Wissenschaftler die Welt veränderten

Wer in den 70er Jahren Raumschiff Enterprise gesehen hat, erinnert sich bestimmt noch an den „Communicator“. Ein kleines Gerät, von dem damals jeder dachte: Schade, dass es sowas nicht gibt. Heute besitzt fast jeder ein Mobiltelefon, das deutlich mehr kann und keiner...